All posts in Allgemein

11 Aug

Sternschnuppen fotografieren

In Allgemein by admin / 11. August 2016 / 0 Comments

Sternschnuppen fotografieren – Die Perseiden kommen

Die Perseiden sind in dieser Nacht besonders gut zu sehen, und sorgen für viele Sternschnuppen am Nachthimmel. Das birgt natürlich eine gute Möglichkeit um Fotos zu machen. Nachdem ich kürzlich auch von inFranken.de befragt wurde, was man beachten sollte, um Sternschnuppen zu fotografieren (hier der Artikel zum Thema), gebe ich auch gerne hier nochmal eine kurze Zusammenfassung für den Einstieg in das Thema.

Sternschnuppen fotografieren Perseiden

Leider keine Sternschnuppe, aber dafür ein paar Sterne 😉

Wie fotografiert man Sternschnuppen?

Die beste Zeit in der Nacht auf Freitag wird ca. zwischen 23 Uhr und 2 Uhr sein, da danach Wolken erwartet werden. Wer schöne Bilder von den Sternschnuppen machen möchte, sollte es also möglichst in diesem Zeitfenster tun. Durch die vorbeiziehenden Perseiden werden bis zu 130 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen sein.

Was  muss man beachten?

Einige grundlegende Punkte sollte man in dieser Nacht beim Fotografieren beachten, um möglichst gute Fotos von den Sternschnuppen zu bekommen. Ich fange mal mit der Ausrüstung an:

Welche Ausrüstung, um Sternschnuppen zu fotografieren?

Die Kamera

Die Kamera sollte ein möglichst gutes Rauschverhalten bei hohen ISO-Zahlen aufweisen. Die meisten aktuellen Vollformatkameras eignen sich hier halbwegs gut. Die interne Rauschunterdrückung sollte ggf. deaktiviert werden, um klein abgebildete Sterne am Himmel nicht zu eliminieren. Entsprechend vorsichtig muss man aus dem selben Grund auch mit nachträglichem Entrauschen sein. Sonst hat man die Sternschnuppe vor einem glatten Himmel, statt vor einem Sternenmeer. Eine hohe Auflösung ist natürlich von großem Vorteil, um weit entfernte Sterne noch aufzulösen, und um ggf. nachträgliche Ausschnitte zu machen. Allerdings ist das Rauschen bei hoher Pixeldichte meist wieder stärker, deshalb hebt sich der Vorteil unter Umständen auch wieder auf. Gut ist auch, wenn die Kamera über eine Spiegelvorauslösung und einen Okularverschluss verfügt.

Das Objektiv

Das Objektiv sollte relativ weitwinklig sein. Dadurch kann man einen höheren Himmelsausschnitt abdecken, und hat höhere Chancen, überhaupt eine oder mehrere Sternschnuppen im Bild zu haben. Allerdings werden die Sternschnuppen bei extrem weiten Ausschnitten auch recht klein. Ob es sich lohnt einen nachträglichen Ausschnitt (Crop) zu machen, hängt von der Auflösung der Kamera ab. Damit vergrößert man dann aber auch das Bildrauschen (siehe oben). Ansonsten sollte das Objektiv eine möglichst große Blendenöffnung bieten und natürlich auch möglichst scharf abbilden.

Stativ

Ein Stativ ist Pflicht! Egal wie lichtstark die Objektive sind und wie hoch die ISO gehen, um Sternschnuppen auf das Bild zu bekommen muss man recht lange belichten. Um das nicht zu verwackeln, muss man zum Stativ greifen. Die Schweife verschwinden so schnell wieder, wie sie auftauchen, da ist man mit Point and Shoot nie schnell genug… Das Stativ sollte dabei natürlich möglichst stabil sein, besonders, wenn man Wind ausgesetzt ist.

Fernauslöser

Am besten benutzt man einen Fernauslöser, um verwacklungsfreie Bilder zu bekommen. Wenn man keinen hat, tut es auch der Selbstauslöser.

Mit welchen Einstellungen fotografiert man Sternschnuppen?

Blende

Da man die ISO-Zahl wegen des Rauschens möglichst niedrig halten möchte, sollte man die Blende möglichst weit öffnen. Je nach Objektiv ist es aber sinnvoll, ca. eine halbe bis eine Blende abzublenden, um die Abbildungsleistung zu verbessern. Falls man einen Vordergrund mit ins Bild einbeziehen möchte, muss man natürlich evtl. entsprechend mehr abblenden.

Belichtungszeit

Die Belichtungszeit sollte nicht zu knapp gewählt werden. Außer, dass man die ISO damit niedriger halten kann, erhöht sich dadurch schlicht die Chance eine Sternschnuppe im Bild zu haben (auch wenn die Perseiden diese Chance deutlich erhöhen 🙂 ). Die Zeit sollte in etwa irgendwo zwischen 5 und 30 Sekunden liegen. Ab 30 Sekunden wird es schwierig, da die Erdrotation sich da auch schon im Weitwinkelbereich langsam bemerkbar macht, und die Sterne dadurch verwischen. Man kann natürlich auch richtig lange belichten, um Runde Sternspuren zu erzeugen. Wenn man da noch eine oder mehrere Sternschnuppen rein bekommt, ist das natürlich auch ein klasse Effekt.

ISO

Wie in den meisten Fällen würde ich auch hier zu “so niedrig wie möglich, so hoch wie nötig” raten. Je nach gewünschter Belichtungszeit und Blende wird es ca. auf ISO 400-3200 rauslaufen, wobei sich bei den meisten Kameras ab ISO 1600 das Rauschen dann schon deutlich bemerkbar machen wird.

Sonstiges

Wenn vorhanden sollte man bei Fotografieren von Sternschnuppen wie bei den meisten anderen Langzeitbelichtungen auch auf die Spiegelvorauslösung zurückgreifen. Ebenso den Sucher per Okularverschluss schließen, oder anderweitig abdecken, um Streulichteinfall zu vermeiden.

Am besten ist es natürlich auch, sich einen Standort möglichst abseits von Siedlungen oder gar großen Städten zu suchen, da man dort Probleme wegen der vielen Lichter hat…

Die Perseiden kommen! Und dann: Spray and Pray…

Wenn alles soweit vorbereitet ist einfach ein paar Testschüsse machen, und schauen, ob der Nachthimmel wie gewünscht abgebildet wird. Ab da hilft dann nur noch Glück: Möglichst viele Bilder machen, und hoffen, dass man einige Sternschnuppen schön erwischt. Die Perseiden sollten dabei aber heute Nacht sehr behilflich sein 😉

19 Jul

Ignis Fatuu Record-Release-Party

In Allgemein by admin / 19. Juli 2016 / 0 Comments

 

ignis_fatuu_2016

Vor einer Woche hat die Mittelalter-Rock-Band Ignis Fatuu aus Nürnberg ihr neues Album “Meisterstich” herausgebracht. Das Konzeptalbum behandelt textlich Werke Albrecht Dürer, also auch ein regional passender Kontext zum wohl bekanntesten Nürnberger. Musikalisch wrd das Ganze mit einem angenehemen Mix aus modernem Rock und mittelalterlichen Klängen untermalt. Wer auf soliden Rock und/oder auf Mittelalter-Rock steht, sollte unbedingt mal reinhören!

Da ich auch schon das Bandfoto zu dem Album beisteuern durft, habe ich auch gerne die Gelegenheit genutzt bei der Release-Party im Hirsch auch ein paar Fotos vom Konzert zu machen. Bei Konzertfotografie ist der kritische Faktor ja immer das Licht. Beim Hirsch ist man da natürlich eher die Kategorie “Club-Licht” als “Festival-Lightshow”, aber für die Größe der Location ist die Ausleuchtung doch durchaus hell und vielseitig. Somit sind durchaus ein paar schöne Bilder von der Release-Party gelungen. Passend zu einem echt guten (und mit zwei Stunden auch sehr ausgiebigem!) Konzert von Ignis Fatuu!

Ignis-Fatuu-Hirsch_001 Ignis-Fatuu-Hirsch_002 Ignis-Fatuu-Hirsch_003 Ignis-Fatuu-Hirsch_004 Ignis-Fatuu-Hirsch_005 Ignis-Fatuu-Hirsch_006 Ignis-Fatuu-Hirsch_007 Ignis-Fatuu-Hirsch_008 Ignis-Fatuu-Hirsch_009 Ignis-Fatuu-Hirsch_010 Ignis-Fatuu-Hirsch_011 Ignis-Fatuu-Hirsch_012 Ignis-Fatuu-Hirsch_013 Ignis-Fatuu-Hirsch_014 Ignis-Fatuu-Hirsch_015 Ignis-Fatuu-Hirsch_016 Ignis-Fatuu-Hirsch_017 Ignis-Fatuu-Hirsch_018 Ignis-Fatuu-Hirsch_019 Ignis-Fatuu-Hirsch_020 Ignis-Fatuu-Hirsch_021 Ignis-Fatuu-Hirsch_022 Ignis-Fatuu-Hirsch_023 Ignis-Fatuu-Hirsch_024 Ignis-Fatuu-Hirsch_025 Ignis-Fatuu-Hirsch_026 Ignis-Fatuu-Hirsch_027 Ignis-Fatuu-Hirsch_028 Ignis-Fatuu-Hirsch_029 Ignis-Fatuu-Hirsch_030 Ignis-Fatuu-Hirsch_031 Ignis-Fatuu-Hirsch_032 Ignis-Fatuu-Hirsch_033 Ignis-Fatuu-Hirsch_034 Ignis-Fatuu-Hirsch_035

19 Jan

Gunter Gabriel für den “Cicero”

In Allgemein,Porträt by admin / 19. Januar 2016 / 0 Comments

Gunter Gabriel

Hier mal ein Paar Portraits von Gunter Gabriel, die ich Anfang des Jahres für den “Cicero” gemacht habe. Die Fotos entstanden nach einem Interview von Björn Eenboom im Rahmen der Kolumne “Die letzten  24 Stunden”, welche nun in der Januar-Ausgabe des “Cicero” erschinenen ist (No. 01/2016). Da Gunter Gabriel im sog. “Dschungelcamp” (Ich bin ein Star, holt mich hier raus) von RTL auf sich aufmerksam macht, passen die Bilder ja gerade ganz gut ins (Fernseh-) Zeitgeschehen 🙂 Hier nun ein paar Variationen der Portraits von Gunter, die mir persönlich auch gut gefallen hätten (Das direkt über dem Text war übrigens die Auswahl der Redaktion). Zu sehen ist Gunter Gabriel hier allerdings in der eher bekannten Country-Klamotte, als im IBES-Dschungel-Outfit 😉

Gunter Gabriel ibes Gunter Gabriel ibes Gunter Gabriel dschungel

13 Jan

Studioporträts Triathlet

In Allgemein,Sport by admin / 13. Januar 2016 / 0 Comments

Fotostudio Nürnberg Porträt

Weil der Mann so gut in Form ist, aber der Winter inzwischen da war, haben wir auch noch ein paar Bilder im Studio gemacht. Triathlon ist dabei nicht so richtig zu sehen, aber dafür hatte er einen Stein dabei 😉

Fotostudio Nürnberg Portrait Fotostudio Nürnberg

08 Jun

Playmobil-Chef Horst Brandstätter gestorben

In Allgemein,Porträt by admin / 8. Juni 2015 / 0 Comments

Horst Brandstätter Playmobil

Heute ist der langjährige Playmobil-Patriarch Horst Brandstätter im Alter von 81 Jahren verstorben. Vor einem guten Jahr durfte ich ihn noch im Rahmen eines Fotoshootings für ein Wirtschaftsmagazin kennenlernen. Der Mann, dessen Spielzeug auch meine Kindheit stark geprägt hat, machte auf mich einen sehr sympathischen und bodenständigen Eindruck, obwohl er der Chef eines der erfolgreichsten Spielzeughersteller ist. Mit Playmobil wird sein Vermächtnis sicher weiterleben, aber mit Horst Brandstätter verliert die Wirtschaftswelt auf jeden Fall einen markanten und charismatischen Unternehmensführer.

28 Mai

Messe Nürnberg – Zweite Heimat für den Fotografen

In Allgemein by admin / 28. Mai 2015 / 0 Comments

Messehalle 4 Nürnberg Foto

Messefotograf in Nürnberg

Als Messefotograf ist man in Mittelfranken natürlich meistens in der Messe Nürnberg unterwegs. Die Messe in Nürnberg ist durch die regelmäßige Arbeit dort schon irgendwie wie ein zweites Zuhause für mich geworden. Eine Vielzahl von Messen, Events und Kongressen, von der Spiewarenmesse über Waffen- und Brauermessen bis zum Bibliothekartag, habe ich hier schon als Fotograf begleitet.

NCC Nürnberg Ost

Messe Nürnberg – NCC Ost

Die meisten Veranstaltungen, zu denen ich als Eventfotograf gebucht werde, finden im Nürnberg Convention Center Ost (NCC Ost) statt. Der Anbau dient vielen Messen als Haupteingang, Kongresse und Tagungen finden dort statt, und von all dem muss es natürlich Fotos geben 🙂 Da man bei den meisten Events hier und da ein bisschen Luft hat, habe ich zwischendurch mal ein paar Fotografien dem NCC selbst gewidmet. Einem der vielen schönen “Wohnzimmer” für Fotografen in Nürnberg…

Messefotograf Nürnberg Eventfotograf Messe Nürnberg Messefotograf Nürnberg Event Nürnberg Messe Fotograf Veranstaltung

25 Mai

taff am 21.05.2015 auf ProSieben

In Allgemein by admin / 25. Mai 2015 / 0 Comments

Ich habe neulich einen kleinen Gastauftritt bei taff gehabt. War eine witzige Nummer 🙂 Hier kann man den Beitrag sehen, ca. ab Minute 16:00 bin ich dabei.

Fotograf Nürnberg ProSieben

22 Apr

Sonne über Nürnberg

In Allgemein by admin / 22. April 2015 / 3 Comments

Nürnberg Panorama

 

Der Frühling hält Einzug, und die Sonne strahlt über Nürnberg. Da konnte ich nicht umhin ein paar Bilder zu machen 🙂

Fernsehturm Nürnberg

Nürnberg Altstadt

20 Mrz

Sonnenfinsternis Nürnberg 2015

In Allgemein by admin / 20. März 2015 / 0 Comments

Wie so viele habe auch ich es verpasst mir rechtzeitig eine Brille für die partielle Sonnenfinsternis zu besorgen. Aber am Fotografieren hat mich das natürlich nicht gehindert. Einfach ein paar Graufilter (ND 3, ND 0,6, und ND 0,3) voreinandergeschraubt (wobei ich den 0,3er dann wieder entfernt habe), und mit 300mm + 1,4fach-Konverter draufgehalten… Ich bin totaler Astro-Fotografie-Laie, und es geht bestimmt besser, aber besser als der Live-Stream im Fernsehen sind die Bilder allemal geworden 🙂

P.S.: Die Kameras habe beide überlebt (habe erst mit der D3 und dann mit der D800 fotografiert), obwohl die empfohlene Graufilterdichte von ND 5 bei weitem nicht erreicht wurde…

Sonnenfinsternis Foto Nürnberg Bild Sonnenfinsternis Foto Nürnberg Bild 2 Sonnenfinsternis Foto Nürnberg Bild 3 Sonnenfinsternis Foto Nürnberg Bild 4

27 Jan

Schneegestöber

In Allgemein by admin / 27. Januar 2015 / 0 Comments

Nürnberg Fotograf Reportage 1

 

Gerade hat’s mal heftig geschneit, hier in Nürnberg…

 

Nürnberg Fotograf Reportage 2 Nürnberg Fotograf Reportage 3 Nürnberg Fotograf Reportage 4