All posts in Sport

05 Mai

Sportlicher Rückblick Teil 2: Welkulturerbelauf in Bamberg

In Sport by admin / 5. Mai 2017 / 0 Comments

Mein sportlicher Rückblick aufs letzte Wochenende, Teil 2

Wie schon am Samstag, wurde ich auch am Sonntag des zurückliegenden Wochenendes poritiv vom Wetter überrascht, diesmal beim Weltkulturerbelauf 2017 in Bamberg. Es sollte laut Vorhersagen sehr kühl und auch regnerisch werden, war dann aber sonnig und angenehm warm. Mit anderen Worten: Perfektes Laufwetter. Oder auch, wenn man auf der anderen Seite der Kamera steht, perfektes Fotowetter.Welkulturerbe Lauf Bamberg Fotograf

 

Weltkulturerbelauf 2017 in Bamberg bei schönstem Wetter

Da der geschätzte Kollege Matthias Hoch an diesem sonnigen Sonntag bereits anderweitigen Verpflichtungen nachgehen musste, bin ich recht kurzfristig eingesprungen, um die Fotos vom Welkulturerbelauf in Bamberg für den Fränkischen Tag zu machen. Da ich es bisher noch nie geschafft hatte dem Weltkulturerbelauf beizuwohnen, geschweige denn Fotos davon zu machen, war es eine doppelt schöne Gelegenheit. Die Bamberger Altstadt mit dem Dom und dem Alten Rathaus bieten für Bilder von so einem Lauf natürlich auch eine besonders reizvolle Kulisse. Also ging genauso gut gelaunt wie die meisten Läufer, dafür aber etwas schwerer beladen an den Start. Auch die nicht-laufenden Bamberger haben sich bei den guten Bedingungen zahlreich am den Streckenrändern eingefunden. Die Läufer wurden von ihnen lautstark unterstützt. Von Trommelgruppen über Ratschen und Plakate, oder einfach nur Anfeuerungsrufen, war jeder Support gegeben.

Mit den verschiedenen Start- und Ankunftszeiten der verschiedenen Läufe bleibt man aber auch als Fotograf ordentlich in Bewegung. Neben ein paar Eindrücken vom Stadtwerke-Schülerlauf (4,1 km) und dem Wieland-Lauf (4,4 km) lag der Fokus natürlich u.a. auf Impressionen und den Zieleinläufen vom Brose-Lauf (10,9 km) und dem Halbmarathon beim Sparkassen-Lauf (21,1 km). Hier wurde am Sonntag übrigens ein neuer Rekord bei den Frauen aufgestellt.

Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL

Weitere Fotos vom Weltkulturerbelauf 2017

Weitere Bilder vom WKEL (neben den in der Dienastagsausgabe des Fränkischen Tags erschienen Fotos) gibt es auch online in den Bildergalerien bei inFranken.de zu sehen, und zwar hier und hier.


Welkulturerbe Lauf Bamberg Fotograf Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL Weltkulturerbelauf Bamberg 2017 WKEL

04 Mai

Sportlicher Rückblick Teil 1: 1. FC Nürnberg – VfB Stuttgart

In Sport by admin / 4. Mai 2017 / 0 Comments

Mein sportlicher Rückblick aufs letzte Wochenende, Teil 1

Nachdem ich lange nichts gepostet habe (jaja, die Bequemlichkeit…) jetzt mal wieder ein kleiner Rückblick auf ein sportliches Wochenende. Los geht es mit Fußball, genauer mit der Partie des 1. FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg) im Zweikampf mit Timo Baumgartl.

Guter Start des FCN

Bei überraschend angenehmen Wetter (es waren kühle Temperaturen und Regenschauer angekündigt) startete der Club aus Franken ebenso angenehm ins Spiel. Die Hausherren gingen in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Für mich kündigte sich neben der Freude über einen vermeintlich bevorstehenden Sieg des FCN auch ein eher geruhsamer Arbeitsnachmittag an, sollte ich doch (im Auftrag einer schwäbischen Agentur) nur aus Stuttgarter Sicht fotografieren. Dort war in der ersten Hälfte in Sachen Angriff nicht sehr viel fotogenes geboten, geschweige denn gab es aufregende Szenen die unbedingt sofort gesendet werden mussten.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Die Spieler des 1. FC Nürnberg bejubeln das Tor zum 1:0.

Der VfB Stuttgart dreht das Spiel und siegt in der Schlussphase

In der zweiten Halbzeit war es aber schnell vorbei mit der Geruhsamkeit: Der VfB Stuttgart kam ganz anders in die Partie zurück, und egalisierte den Rückstand von zwei Toren entsprechend schnell. Die Nürnberger wirkten hingegen überfordert mit dem nun starken Auftreten der Schwaben. Folgerichtig fiel in den Schlussminuten des Spiels auch noch der Siegtreffer für Stuttgart zum 2:3 Endstand.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Simon Terodde (VfB Stuttgart) im Zweikampf mit Even Hovland.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Florian Klein bejubelt das Tor zum 2:3.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Florian Klein, Hannes Wolf und Benjamin Pavard bejubeln das Tor zum 2:3.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Matthias Zimmermann und Florian Klein bejubeln den Sieg gegen den 1. FC Nürnberg.

Sportfoto Nürnberg Stuttgart

Die Spieler des VfB Stuttgart bejubeln den Sieg mit den Fans.

18 Mrz

Basketball EuroLeague: Brose Bamberg – Fenerbahce Istanbul

In Sport by admin / 18. März 2017 / 0 Comments

Bambergs Abschied aus der Basketball EuroLeague

Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul

Ein kleiner Foto-Rückblick auf den sportlichen Donnerstag: Die Basketballer von Brose Bamberg hatte beim Heimspiel gegen Fenerbahce Istanbul rechnerisch die letzte Chance auf ein Weiterkommen in der Turkish Airlines Euroleague. Grund genug sich mal wieder an den Spielfeldrand zu begeben, und dieses wichtige Spiel hautnah zu dokumentieren. Zwar wären die Chancen die nächste Runde zu erreichen auch mit einem Sieg noch recht gering gewesen, aber die Hoffnung stirbt auch beim Basketball bekanntlich zuletzt.

Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul

Aufholjagd der Brose Bamberg im letzten Viertel

Als Finalist des Vorjahres konnte man Fenerbahce wohl getrost als Favoriten dieser Partie einordnen. Entsprechend begannen die Gäste auch, und bauten von Anfang an ihre Führung aus. Im dritten Viertel hatten die Hausherren in der Brose Arena dann ihre schwächste Phase und gerieten weiter in Rückstand. Im letzten Viertel legten die Bamberg dann aber doch noch eine Schippe drauf, und gestalteten das Spiel zum Ende hin noch einmal eng.

Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul

Bamberg unterliegt Fenerbahce Istanbul

Die starke Leistung der Bamberger Basketballer reichte an Ende aber nicht. Istanbul gewann das Spiel nicht zuletzt wegen einer starken Leistung von Bobby Dixon. Für Bambergs Trainer Andrea Trinchieri hatten aber auch die Schiedsrichter einen nicht unbedeutenden Anteil am Ergebnis. Fenerbahce darf sich im Gegensatz zu Brose Bamberg nun sehr gute Chancen auf ein Weiterkommen in der Turkish Airlines Euroleague ausrechnen.

Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul Basketball Brose Bamberg - Fenerbahce Istanbul

03 Dez

1. FC Nürnberg – SV Sandhausen: Mal wieder ein bisschen Fußball

In Sport by admin / 3. Dezember 2016 / 0 Comments
1. FC Nürnberg - SV Sandhausen Foto Fotograf Nürnberg Matthias Merz

Moritz Kuhn überwindet Dave Bulthuis und legt im Anschluss das 0:1 vor.

1. FC Nürnberg vs. SV Sandhausen

Heute war ich seit langem mal wieder beim Fußball: In der Zweiten Bundesliga stand die Partie 1. FC Nürnberg gegen den SV Sandhausen an. Die Sonne hat gelacht und die Begegnung wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die letzte Niederlage gegen den VfB Stuttgart wieder gutzumachen. Also war ich guter Dinge, trotz fotografischer Defizite: Ich hatte sowohl das 24-70/2.8 (und das 70-200/2.8) diese Woche zum Service geschickt, und sie noch nicht zurückbekommen. Aber da kann man sich ja mit ein paar Festbrennweiten weiterhelfen. Der erste Wermutstropfen kam dann schon schnell: Die Sonne ist ja nicht immer der Freund des Fotografen, und das war sie (abgesehen von den angenehmen Temperaturen) auch heute nicht. Tiefstehend warf sie mehrere Schatten der Dachkonstruktion quer über das Spielfeld, und so waren manche Teile in grellem Licht und andere in dunklem Schatten (was abgesehen von der Belichtung auch im Weißabgleich problematisch ist). Und dann kam da noch das Spiel…

1. FC Nürnberg - SV Sandhausen Sportfoto Fotograf Nürnberg Matthias Merz

Vor dem Spiel schaute Trainer Kenan Kocak (SV Sandhausen) noch etwas skeptisch.

FC Nürnberg – SV Sandhausen Endstand 1:3

In der ersten Hälfte ging Sandhausen mit einem Tor in Führung. Da sie in Halbzeit eins aber auch schon eine Gelb-Rote Karte sahen, und in die restlichen 45 Minuten mit zehn Mann gehen mussten, sollte das ja nicht so schwierig werden. Also ging ich knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff, in denen auf Seite des Nürnberger Tors so gut wie nichts passierte, auf die andere Seite. Ich habe ja ein Spiel in eine Richtung erwartet, außerdem war die Situation mit der Sonne auf dieser Seite nicht ganz so problematisch. Aber kaum war ich dort angekommen, viel das zweite Tor für Sandhausen. Aber jetzt musste der FCN ja kommen! Dachte ich. Bis zum 0:3. Alles für die falsche Mannschaft. Und dann auch noch alles auf der anderen Seite (man ist ja trotzdem noch beruflich da…). Naja, nächstes Mal gehe ich wieder bei richtig schlechtem Wetter, dann wird vielleicht das Ergebnis besser. Auf dem Heimweg habe ich dann wenigstens noch auf ein gutes Abendspiel in der Ersten Bundesliga von Schalke 04 gegen den RB Leipzig gehofft. Aber dazu schreib ich jetzt lieber erst gar nichts…

1. FC Nürnberg - SV Sandhausen Fotos Fotograf Nürnberg Matthias Merz

Miso Brecko im Zweikampf mit Lucas Höhler.

1. FCN - SVS Sportfoto Fotograf Nürnberg Matthias Merz

Andrew Wooten bejubelt sein Tor zum 0:1. Die Spieler des FCN sind etwas weniger euphorisch…

1. FC Nürnberg - SV Sandhausen Foto Fotograf Nürnberg Matthias Merz

Jubel bei den Spielern des SV Sandhausen nach dem 0:1.

2. Bundesliga Fotos Nürnberg Matthias Merz

Philipp Klingmann wirft ein. Der Trainer schaut sichs an.

Sportfotos Nürnberg Matthias Merz

Kevin Möhwald probierts mal per Freistoss.

Fußball Fotograf FCN Matthias Merz

Bis auf einen hat Marco Knaller alle Schüsse aufs Tor sicher.

 

21 Jul

Mannschaftsfoto des 1. FC Nürnberg 2016/17

In Sport by admin / 21. Juli 2016 / 0 Comments

Heute war es endlich soweit: Der Termin für das offizielle Mannschaftsfoto und die Spielerporträts des 1. FC Nürnberg, und damit der inoffizielle Startschuss in die neue Saison 2016/17. Neben den neuen Trikots mit Hauptsponsor “Nürnberger Versicherung” gab es beim Fototermin auch den Neuzugang Tobias Kempe und den neuen Trainer Alois Schwartz zu sehen. Der gerade erst vorgestellt Edgar Salli fehlte wie ein paar andere Spieler leider bei dem Mannschaftsbild und damit auch als Porträt. Um Bilder von den Spielern zu machen, wird es aber bei den kommenden Heimspielen des FCN zum Glück noch genügend Gelegenheiten geben.

Foto Trainer Alois Schwartz FCN Foto Tobias Kempe FCN Mannschaftsfoto 1. FC Nürnberg

26 Feb

Derbytime – Füllkrug schenkt ein

In Sport by admin / 26. Februar 2016 / 0 Comments

Frankenderby Nürnberg Fürth

Ja, es hätte mal wieder alles anders kommen können. Es hätte noch kälter sein können, und es hätte auch noch Regen geben können. Dazu hätte es ein richtig schlechtes Spiel werden können, mit viel Gebolze im Mittelfeld, und mit einem müden Unentschieden am Ende. Ein Frankenderby eben, wie es sie leider schon öfters gegeben hat. Aber dann kam es doch ganz anders. Nicht nur, dass es erfreulicherweise keinen Regen gab. Es war auch ein recht spannendes Fußballspiel, dem Niclas Füllkrug am Ende mit seinem sehenswerten Siegtreffer zum 2:1 Endstand dann noch die Krone aufgesetzt hat. Wie lange war der letzte Sieg des 1. FC Nürnberg gegen die SpVgg Greuther Fürth nun nochmal her? Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Aber gefühlt waren es Jahrzehnte. Dass diese Durststrecke nun ausgerechnet durch einen ehemaligen Spieler des Erzrivalen aus der Kleeblattstadt beendet wurde, werden die Clubfans verkraften können. Und ich lasse an diesem emotionalen Tag nun auch lieber Bilder sprechen…

Frankenderby Nürnberg Fürth MMP_6905 MMP_6874 MMP_6834 MMP_6790 MMP_6382 MMP_6301 MMP_6274 MMP_6253 MMP_6066 MMP_6035 DSC_9656 DSC_9607 DSC_9600 DSC_9598 DSC_9526

21 Feb

Noch ein bisschen Eishockey vor dem Tatort

In Sport by admin / 21. Februar 2016 / 0 Comments

Thomas Brandl (Straubing Tigers / links) im Zweikampf mit David Printz (Nuernberg Ice Tigers / rechts). Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Heute seit langem Mal wieder beim Eishockey gewesen. Da aber gerade der Tatort läuft, mach ich es kurz: Ice Tigers NürnbergStraubing Tigers 4:1. Schön war’s 🙂

Colton Jobke (Straubing Tigers) am Puck. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Matthew Climie (Straubing Tigers) waehrend einer Spielunterbrechung. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Dany Heatley (Nuernberg Ice Tigers) aergert sich ueber eine vergebene Torchance. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Thomas Brandl (Straubing Tigers / Zweiter von links) beim Torschuss. Mit im Bild (v.l.n.r.): David Printz (Nuernberg Ice Tigers), Steven Reinprecht (Nuernberg Ice Tigers) und Marco Nowack (Nuernberg Ice Tigers). Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

20 Feb

Greuther Fürth – MSV Duisburg

In Sport by admin / 20. Februar 2016 / 0 Comments

Rolf Feltscher (MSV Duisburg / links) im Zweikampf mit Maurice Hirsch (SpVgg Greuther Fuerth / rechts). Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Spitzenfußball musste man aufgrund der aktuellen Form beider Teams bei der Begegnung der SpVgg Greuther FürthMSV Duisburg wohl nicht erwarten. Dass das Spiel aber dem Wetter an diesem Freitagabend entspricht, hätte auch nicht unbedingt sein müssen. Spiel und Wetter schienen eher zu sagen: “Wärst Du mal lieber daheim geblieben.” Naja, war ich aber nicht. Ich war im Stadion, im Regen, und mal wieder auf der falschen Seite. Ja, es hätte besser laufen können. Aber es hätte natürlich auch viel schlimmer kommen können, und der Kuchen im Presseraum war dafür auch mal wieder sensationell gut!  So gesehen ist dieser Freitag dann doch nicht komplett ins Wasser gefallen.

Trainer Ilia Gruev (MSV Duisburg) blickt vor dem Spiel auf das Spielfeld. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Robert Zulj (SpVgg Greuther Fuerth) schlaegt eine Flanke in den Strafraum der Duisburger. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Tomané (MSV Duisburg) links beim Seitfallzieher. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Robert Zulj (SpVgg Greuther Fuerth) aergert sich ueber eine vergebene Chance. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Thomas Bröker (MSV Duisburg / links) im Laufduell mit Veton Berisha (SpVgg Greuther Fuerth). Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

Tim Albutat (MSV Duisburg) am Ball. Foto: Matthias Merz/Eibner-Pressefoto

13 Jan

Studioporträts Triathlet

In Allgemein,Sport by admin / 13. Januar 2016 / 0 Comments

Fotostudio Nürnberg Porträt

Weil der Mann so gut in Form ist, aber der Winter inzwischen da war, haben wir auch noch ein paar Bilder im Studio gemacht. Triathlon ist dabei nicht so richtig zu sehen, aber dafür hatte er einen Stein dabei 😉

Fotostudio Nürnberg Portrait Fotostudio Nürnberg

07 Jan

Sportlerporträts eines Triathleten

In Porträt,Sport by admin / 7. Januar 2016 / 0 Comments

Fotograf Nürnberg Bamberg

Ende August hatte ich ein Shooting mit einem Triathleten aus der Region Bamberg. Es ging darum, den Athleten in den einzelnen Disziplinen entsprechend darzustellen. Die Fotos haben wir an einem Baggersee zwischen Nürnberg und Bamberg in der tiefen Nachmittagssonne gemacht. Als einziges Hilfsmittel kam ein Profot B1-Blitzkopf zum Aufhellen zum Einsatz. Hier ein paar Bilder von dem Shooting.

Fotograf Nürnberg BambergFotograf Nürnberg Bamberg